Abschnittssanitätsübung

Abschnittsanitätsübung im Abschnitt Oberes Feistritztal

 

Am Samstag, den 29.10.2011 fand in Miesenbach die Abschnittsfeuerwehrsanitätsübung des Abschnittes 3 statt.

Um 15.30 Uhr begrüßte HLM Helmut Maierhofer (Sanitätsbeauftragter der FF Miesenbach) die 23 zur Übung angetretenen Kameraden.

Die Übung wurde zuerst in Stationsbetrieb mit drei Stationen durchgeführt.

 

Station 1:   Erklärung eines Rettungstransportwagens (RTW) des Roten Kreuzes (Ausrüstung und Umgang mit der Rettungstrage bei Ein- und Ausladen von Patienten) um bei gemeinsamen Einsätzen die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rotem Kreuz zu stärken. 

 

Station 2:   Korbtrage, Schaufeltrage, Spineboard

 

Station 3:   Verbände aus der Sanitätsleistungsprüfung (Hand- Knie- Kopf- und Druckverband)

 

Im Anschluss an den Stationsbetrieb begrüßte HLM Helmut Maierhofer den Dienststellenleiter vom ÖAMTC Notarzthubschrauberstützpunkt Christopherus 16 Fritz Wallner, welcher eine interessante Präsentation über die Geschichte der Flugrettung und über das richtige Verhalten bei Einsätzen mit Hubschraubern und über die Einweisung von Hubschraubern vortrug.

Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Karl Ebner der bei dieser Abschnittsfeuerwehrsanitätsübung anwesend war, dankte der FF Miesenbach unter HBI Gerald Arbesleitner und dem Sanitätsbeauftragten HLM Helmut Maierhofer für die Ausarbeitung und Durchführung der Abschnittsanitätsübung und der anschließenden Verpflegung der Teilnehmer.

Einen weiterern Dank richtete er an den Sanitätsmeister Reinhard Köck vom Roten Kreuz Birkfeld für die Unterstützung an der Übung, sowie beim Dienststellenleiter vom ÖAMTC Notarzthubschrauberstützpunkt C16 im Burgenland.

Fotogalerie: Sanitätsübung in Miesenbach Feuerwehrhaus

Fotos: Faustmann